HARDWARE PROGRAMMIEREN MIT CALLIOPE MINI

Digitalisierung ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Deshalb sollten wir bereits im Grundschulalter beginnen, Kinder zu befähigen, aktive Gestalter*innen der digitalen Welt zu werden. Wir vermitteln ihnen, sich in der digitalen Welt aktiv und selbstbestimmt zu bewegen.

Endlich Hardware programmieren lernen – mit Calliope mini

Dieser Workshop eröffnet Kindern zwischen 8 bis 12 Jahren einen spielerischen Zugang zur Programmierung. Neben wichtigen Grundbegriffen und Konzepten des Programmierens lernen sie den Calliope mini und seine vielfältigen Funktionen kennen. Sie experimentieren unter anderem mit Sensoren und erstellen erste kleine Programme.

Der Calliope mini bietet unzählige kreative Möglichkeiten: Von einfachen Experimenten mit Licht und Sound bis zur Konstruktion eines Roboters. Neben 25 roten sowie einer RGB-LED und zwei programmierbaren Buttons enthält das Board einen kombinierten Lagesensor mit Bewegungssensor und Kompass sowie ein Bluetooth-Modul, mit dem Calliope mini mit anderen Geräten kommunizieren kann.

Weitere Infos zu Calliope mini findet Ihr hier: https://calliope.cc

Termin: Freitag, den 20. November 2020, 15:30 bis 18:30 Uhr

Dauer: 3 Stunden

Teilnehmer*innen: min. 5 Kinder, max. 12 Kinder

Alter: 8 bis 12 Jahre

Trainer*in: Daniel Rossberg

Sprache: Deutsch

Format: Einmaliger Workshop

Kosten: 33,14 € (regulär) Bei dieser Veranstaltung stehen 2 "Zahl-was-Du-kannst"-Tickets zur Verfügung (unter der Option "Spenden")

Überblick
Hallo, ich bin Daniel Rossberg, leitende*r Trainer*in.

Freitag, 20.11.2020, 15:30 - 18:30 Uhr

33,14 Euro

Mittelweg 155
20148 Hamburg

8 - 12 Jahre

Buchen

Weitere Angebote in Hamburg