Updates zur aktuellen Corona-Situation

weiterlesen
×

Programmieren: Sprichst du Calliope?

In Zeiten der digitalen Kommunikation sind wir heutzutage überall erreichbar. Doch was genau passiert eigentlich beim Versenden einer Nachricht? Dieser Frage gehen die Teilnehmenden im Rahmen dieses Workshops nach. Unterstützung bekommen sie dabei von dem Calliope, dessen Sensor-Antennen auf Senden und Empfangen stehen.

Der Calliope ist eine kleine, programmierbare Computerplatine bzw. ein Mikrocontroller. Er ist mit Knöpfen, diversen Sensoren und LED Lichtern ausgestattet, welche alle individuell programmiert werden können. So kann dieser kleine Stern als Morse- oder als Funkgerät programmiert werden und Nachrichten übermitteln. Wer programmieren kann, der spricht die Sprache des Calliope!

Ohne Vorkenntnisse!

In unseren Workshops und Kursen halten wir uns selbstverständlich an die aktuellen Hygienevorschriften. Das bedeutet, dass wir die Kinder einzeln und mit einem Abstand von 1,5 m tüfteln lassen. Zudem tragen alle in der Digitalwerkstatt einen medizinischen Mund-Nasenschutz (FFP2 oder OP-Maske). Wenn es die Corona-Auflagen zulassen, können die Kinder an Ihrem Platz sitzend die Maske abnehmen.

Die Gruppengröße ist auf die in München zulässige Teilnehmendenzahl reduziert, Geräte und Inventar werden nach jedem Workshop gereinigt und es steht Desinfektionsmittel zur Verfügung. Getränke werden von uns nicht bereitgestellt und müssen selbst mitgebracht werden.

Termin: Donnerstag, den 28. Oktober 2021 von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Dauer: 3 Stunden

Teilnehmer*innen: max. 8 Kinder

Alter: 9 bis 12 Jahre

Trainer*in: Luisa Amrehn

Sprache: Deutsch

Format: Einmaliger Workshop

Kosten: 39,00 Euro

Bei dieser Veranstaltung steht 1 "Zahl-was-Du-kannst"-Ticket zur Verfügung (unter der Option "Spenden")

Überblick
Hallo, ich bin Luisa Amrehn, leitende*r Trainer*in.

Donnerstag, 28.10.2021, 15:00 - 18:00 Uhr

39,00 Euro

Nymphenburger Straße 120
80636 München

9 - 12 Jahre

Buchen

Weitere Angebote in München